24.08.01 20:53 Uhr
 17
 

Apple senkt Preise für Notebooks

Der amerikanische PC-Hersteller Apple hat heute Preissenkungen bei seinen Titanium-Spitzennotebooks angekündigt. Diese Notebooks zählten bei ihrem Erscheinen Anfang des Jahres zum Besten auf dem Markt und boten beispielsweise ein über 15 Zoll großes Display an. Außerdem waren sie preislich erstmals in Regionen von Herstellern Windows-kompatibler Notebooks vorgedrungen und hatten von Design und Technik mehr als gleichteure Konkurrenten zu bieten.

Kein Wunder, dass die Produktion der zwei verschiedenen Titanium-Notebook-Modelle, deren Gehäuse aus einer Titan-Legierung besteht, auf Hochtouren lief. Jetzt wird Apple die Preise senken. Das knapper ausgestatte 400 MHz Modell soll um 400 Dollar günstiger werden und ab Montag für 2199 Dollar erhältlich sein. Das 500 MHz Modell soll um 500 Dollar im Preis auf 2.999 Dollar fallen.

Wie vor solchen Preissenkungen üblich kommt auch diese nicht aus heiterem Himmel. Apple hat in einer Aktion einen kostenlosen CD-Brenner für jedes Titanium-Notebook angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Apple, Notebook
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sahra Wagenknecht gibt Russia Today Interview und kritisiert Angela Merkel
Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?