24.08.01 20:07 Uhr
 35
 

UNESCO nimmt Dessauer Gartenreich als Weltkulturerbe auf

Das im englischen Stil im 17. Jahrhundert angelegte Gartenreich von Fürst Leopold III. von Anhalt-Dessau wurde jetzt bei einem feierlichen Akt zum Weltkulturerbe erhoben.

Damit gibt es in Deutschland bereits 24 Stätten, die unter dem Schutz der UNESCO als Kulturdenkmäler der Nachwelt erhalten bleiben sollen. Als Kriterium gelten die Einzigartigkeit und die historische Echtheit der Kulturstätten.

Weltweit wurden damit bereits 690 Stätten in 122 verschiedenen Ländern in die Liste der Weltkulturstätten aufgenommen.


WebReporter: omi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Garten, UNESCO, Weltkulturerbe, Dessau
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück
CDU-Politiker fordert Abbau von Holocaust-Mahnmal-Aktion vor Björn Höckes Haus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das
WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?