24.08.01 19:38 Uhr
 99
 

Puddingmarke "pickeliger Penis" soll umbenannt werden

Eine englische Supermarkt-Kette prüft jetzt, ob der traditionelle Pudding 'spotted dick' (frei übersetzt: gepunkteter oder pickeliger Penis) umbenannt werden soll.

Die Marktforschung hat ergeben, dass viele Männer den Pudding wegen des Namens nur ungern kaufen. Besonders bei weiblichem Supermarkt-Personal wird die Packung an der Kasse oft unter anderen Produkten versteckt.

98 % der Befragten essen gerne diesen Pudding, aber auch 78 % fühlen sich beim Kauf unwohl.
Ein möglicher neuer Name: Spotted Richard.


WebReporter: Radiodave3
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Penis
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-AfD-Chefin Frauke Petry gegen Neuwahlen: Dabei könnte sie Mandat verlieren
USA: Jugendgang trennt Mann Kopf ab und schneidet ihm Herz aus Brust
FDP-Chef verteidigt Jamaika-Aus: Er sollte "nützlichen Idioten" spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?