24.08.01 18:45 Uhr
 326
 

Britney will beim MTV-Video-Award einen Orgasmus-Fake vortragen

Es soll vorbei sein mit Britneys reinem Image. Es wurde schon berichtet, dass Britney mit ihrer bald erscheinenden Single 'I slave 4 U' eine neue Brit-Ära einläuten will, die voll von Erotik und verwegen sein soll.

Am 6.September stehen die MTV Music Video Awards an und zur Erstaufführung der Single plant Britney eine Überraschung.
Sie will vor dem Publikum einen Orgasmus vorspielen.

Britney selber findet das nicht weiter schlimm. Sie meint, dass sie sozusagen die Rolle spielt wenn sie auf der Bühne ist. Die Eltern haben die Aufgabe, den Kindern den Unterschied zwischen Show und Realleben zu vermitteln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Award, MTV, Fake, Orgasmus
Quelle: yam.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Pinkelgate : Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung
Sex-Tape aufgetaucht: Micaela Schäfer & Sarah Joelle Jahnel werden intim
USA: Medien stellen neue Journalisten ein, um Lügen von Donald Trump aufzudecken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?