24.08.01 18:37 Uhr
 50
 

Um 90 cm verschätzt - LKW rammt in voller Fahrt Unterführung

Mit einem nicht ordnungsgemäß beladenem LKW hat ein Fahrer eine Autobahnunterführung im hessischen Weilheim gerammt. Der LKW hatte einen Bagger geladen und erreichte eine Höhe von 5,4 Metern.

Die Unterführung war jedoch nur für Fahrzeuge bis zu einer Gesamthöhe von 4,5 Metern zugelassen. Durch den schweren Aufprall wurde der Bagger vom Auflieger geschleudert und rutschte noch halb in die Unterführung.

Eine entgegenkommende Autofahrerin hatte Glück. Ihr Auto wurde nur von herumfliegenden Trümmern beschädigt. Man rechnet mit einem Gesamtschaden von etwa 90.000 DM.


WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: LKW, Fahrt
Quelle: www.main-rheiner.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?