24.08.01 17:04 Uhr
 10
 

Shownet und Eyedoo schließen ihre Plattform

Die Me Myself & Eye Entertainment AG Hamburg, schließt die seit dem 21.10.2000 existierende Musikvideo-Plattform Shownet und Eyedoo.

Als Gründe der Schließung wurden fehlende Einnahmen genannt. Es gab zwar monatlich 350.000 Seitenaufrufe, aber dennoch kam kein Geld in die Kasse. Mögliche Werbekunden hielten sich zurück, ebenso war der Online-Handel ein Flop.

Von der Schließung sind 35 Angestellte betroffen. Endgültige Schließung der Plattformen soll in zwei Wochen erfolgen. Das Ziel sei aber möglichst die Marke Eyedoo zu retten.


WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Plattform
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streamingdienst Netflix verdreifacht Gewinne fast
Medienmogul Rupert Murdoch will Facebook für Newsinhalte bezahlen lassen
Formel-1-Legende Niki Lauda ist wieder Besitzer der Air-Berlin-Tochter Niki



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wrestler John Cena als "Duke Nukem" in Videogame-Verfilmung in Gespräch
Für Programmiersprache C++: Facebook führt neue Zeiteinheit Flick ein
ESC-Finalabend wieder mit Barbara Schöneberger als Moderatorin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?