24.08.01 17:04 Uhr
 10
 

Shownet und Eyedoo schließen ihre Plattform

Die Me Myself & Eye Entertainment AG Hamburg, schließt die seit dem 21.10.2000 existierende Musikvideo-Plattform Shownet und Eyedoo.

Als Gründe der Schließung wurden fehlende Einnahmen genannt. Es gab zwar monatlich 350.000 Seitenaufrufe, aber dennoch kam kein Geld in die Kasse. Mögliche Werbekunden hielten sich zurück, ebenso war der Online-Handel ein Flop.

Von der Schließung sind 35 Angestellte betroffen. Endgültige Schließung der Plattformen soll in zwei Wochen erfolgen. Das Ziel sei aber möglichst die Marke Eyedoo zu retten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Plattform
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?