24.08.01 16:32 Uhr
 26
 

Jüdische Siedlungen bringen Palästinensern Arbeitsplätze

Obwohl die jüdischen Siedlungen in den Autonomie-Gebieten oft als Hindernisse für den Frieden bezeichnet werden, bieten sie dennoch gute Arbeitsplätze für die über 3 Millionen Palästinenser dort.

Ob in Privatgeschäften, Stadtverwaltung, Industrie, Einkaufszentrum oder gar in der Bauwirtschaft beim Aufbau der Siedlungen, viele Palästinenser sind wegen der Wirtschaftskrise froh über ihren Arbeitsplatz bei den Israelis.

Aus Sicht der palästinensischen Politiker sind die Siedlungen illegal und die Siedler Kriminelle, die endlich bekommen sollen, was sie verdient haben.
Einige ihrer Leute sind da etwas anderer Meinung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tom-Cat
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Arbeitsplatz, Palästinenser, Siedlung
Quelle: www.nai-israel.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte
Bundespräsident Steinmeier empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"
Frankreich-Wahl: Linke Sahra Wagenknecht nicht begeistert von Emmanuel Macron



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serien-Hinrichtung in Arkansas: Erstmals zwei Menschen an einem Tag exekutiert
Dortmund: 14-jähriger Junge von Männern mit südländischem Aussehen ausgeraubt
Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?