24.08.01 16:32 Uhr
 26
 

Jüdische Siedlungen bringen Palästinensern Arbeitsplätze

Obwohl die jüdischen Siedlungen in den Autonomie-Gebieten oft als Hindernisse für den Frieden bezeichnet werden, bieten sie dennoch gute Arbeitsplätze für die über 3 Millionen Palästinenser dort.

Ob in Privatgeschäften, Stadtverwaltung, Industrie, Einkaufszentrum oder gar in der Bauwirtschaft beim Aufbau der Siedlungen, viele Palästinenser sind wegen der Wirtschaftskrise froh über ihren Arbeitsplatz bei den Israelis.

Aus Sicht der palästinensischen Politiker sind die Siedlungen illegal und die Siedler Kriminelle, die endlich bekommen sollen, was sie verdient haben.
Einige ihrer Leute sind da etwas anderer Meinung.


WebReporter: Tom-Cat
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Arbeitsplatz, Palästinenser, Siedlung
Quelle: www.nai-israel.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage
Horst Seehofer beschwerte sich bei ZDF-Chef über Moderatorin Marietta Slomka
Städtetag-Präsident: Unsere Städte müssen bunter werden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?