24.08.01 16:25 Uhr
 46
 

Polizei richtet Homepage für vermisste Adelina ein

Die Bremener Polizei geht im Fall Adelina außergewöhnliche Wege: Nun wurde eine Internetseite eingerichtet, die über aktuelle Ermittlungsstände informiert, sowie Informationen über Adelina vermittelt.

Zu erreichen ist diese Seite über http://www.adelina.polizei.bremen.de

Mittlerweile wurde die Belohnung auf 20.000 DM erhöht.
Man ging bereits 634 Spuren und Hinweisen nach - bisher ohne Erfolg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Homepage
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen
Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?