24.08.01 15:56 Uhr
 168
 

WM-Quali: Englische Medien sauer auf DFB

Das in der nächsten Woche stattfindende WM-Qualifikationsspiel der Deutschen Nationalmannschaft gegen England, gab der englischen Presse wieder Nahrung, um gegen den 'Erzfeind' schlechte Stimmung zu verbreiten.

So kritisieren die Medien die Pläne der Deutschen Elf, für die Zeit der WM-Playoffspiele im November, drei Testspiele angesetzt zu haben. Deutschland hat im Falle eines Sieges nächste Woche die direkte Qualifikation für die WM geschafft.

Die Engländer nannten dieses Vorgehen 'arrogant' gegenüber den Gegnern, die Anfang November um den zweiten Platz in der WM-Gruppe kämpfen. Der DFB wiegelt die Vorwürfe als durchaus übliche Praxis, bei einer direkten Qualifikation zurück.


WebReporter: omi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, DFB, Medium, Englisch, WM-Quali
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Olympia: Deutschland steht im aktuellen Medaillenspiegel an zweiter Stelle
Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?