24.08.01 15:42 Uhr
 2.753
 

Arzt vergeht sich an frisch operierten Patientin

Unter dem Verdacht sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, an einer gerade operierten Patientin vergangen zu haben, hat die Polizei in Stuttgart einen 24-jährigen Krankenhausarzt verhaftet.

Mehrfach war der Mann in das Einzelzimmer auf der Intensivstation gekommen, um sexuelle Handlungen an der Frau vorzunehmen. Obwohl die Frau (24) noch unter Narkoseeinfluß stand, bemerkte sie die Vorfälle und versuchte sich zu wehren.

Nachdem sie eine Krankenschwester informierte, wurde die Klinikleitung auf den Skandal aufmerksam. Auf die Vorwürfe angesprochen gab der Arzt sein Vergehen zu.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arzt, Patient
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder
Britischer Außenminister plant Bau einer Brücke zu europäischem Festland



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?