24.08.01 15:40 Uhr
 27
 

Schlafender Dieb in der Hängematte verhaftet

In Thailand ist Diebstahl eine anstrengende Angelegenheit. So dachten wohl drei Diebe in Chumphon. Erst brachen sie in ein Geschäft ein und stahlen mehrere Gasflaschen. Später wollten sie die Flaschen in demselben Laden für bare Münze eintauschen.

Die Besitzerin, hatte jedoch noch kein Geld, da der Laden noch nicht geöffnet war. Die Kriminellen boten an, so lange zu warten, bis die Frau Geld verdient hätte und legten sich in Hängematten. Während sie schliefen rief die Frau die Polizei herbei.

Der Bandenchef wurde verhaftet, zwei Mittäter konnten fliehen. Der Dieb erklärte die Tat so: 'Wir sind schlechte Geschäftsmänner und können keine guten Preise auf dem Schwarzmarkt erlangen. Wer auf seine Sachen nicht aufpasst, darf bestohlen werden.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: descartes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Dieb, Schlaf, Schlafen
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?