24.08.01 15:13 Uhr
 210
 

Immer wenn die Miete steigt, hat Heinz H. eine Rattenplage bei sich

Heinz H. ein Mann, der um jeden Preis keine Mieterhöhung zahlen will. Im Moment zahlt er 507 DM, warm für seine Wohnung (74 Quadratmeter). Jetzt soll wieder eine Mieterhöhung angesetzt werden.

Aus diesem Grund, so der Vermieter, besorgt sich Heinz H. tote Ratten aus der Firma seines Sohnes, und legt diese dann im Keller des Mietshauses in Fallen um dann sagen zu können, er habe eine Rattenplage.

Der Vermieter bestellte extra deswegen einen Gutachter, der die Wohnung von Heinz H. untersuchte. Der Befund lautet 'kein akuter Rattenbefall'. Doch Heinz H. geht dagegen vor und wehrt sich. Der Streit kommt nun vor Gericht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Ratte, Miete
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Königin Silvia von Schweden - unheimliche Spukgeister auf ihrem Schloss?
USA: Mann zahlt Schulden beim Amt mit Hartgeld, verteilt auf fünf Schubkarren
Wien: Wegen Behörden-Irrsinn - Intim-Waxing nur noch im Schaufenster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wechselt Thomas Müller zum FC Chelsea
Moderatorin Sonja Zietlow benutzt Botox und Creme aus Eigenblut
Frankfurt: An die 35 Rumänen hausen in Bretterbuden aus Sperrmüll


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?