24.08.01 15:13 Uhr
 210
 

Immer wenn die Miete steigt, hat Heinz H. eine Rattenplage bei sich

Heinz H. ein Mann, der um jeden Preis keine Mieterhöhung zahlen will. Im Moment zahlt er 507 DM, warm für seine Wohnung (74 Quadratmeter). Jetzt soll wieder eine Mieterhöhung angesetzt werden.

Aus diesem Grund, so der Vermieter, besorgt sich Heinz H. tote Ratten aus der Firma seines Sohnes, und legt diese dann im Keller des Mietshauses in Fallen um dann sagen zu können, er habe eine Rattenplage.

Der Vermieter bestellte extra deswegen einen Gutachter, der die Wohnung von Heinz H. untersuchte. Der Befund lautet 'kein akuter Rattenbefall'. Doch Heinz H. geht dagegen vor und wehrt sich. Der Streit kommt nun vor Gericht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Ratte, Miete
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN