24.08.01 15:11 Uhr
 4.095
 

CL Qualifikation: Spiel muß wiederholt werden - Schiri schuld

Der FC Tirol, kann sich wieder Hoffnung auf eine Teilnahme an der Champions-League machen. Die UEFA, gab heute dem Einspruch von Tirol statt, so dass das Qualifikationsspiel FC Tirol gegen Lok Moskau, welches 0:1 endete, nun wiederholt werden muß.

Grund für den Einspruch war, dass Schiedsrichter Mario van der Ende bei dem Spiel Moskaus Spieler Pinenow zweimal die gelbe Karte zeigte, anstatt ihn des Feldes zu verweisen.

Für das Wiederholungsspiel, steht noch kein neuer Termin fest, da Lok Moskau noch Einspruch gegen die UEFA-Entscheidung erheben kann. Das Hinspiel gewann Moskau mit 3:1.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zorro007
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Schiedsrichter, Qualifikation
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wegen Steuerbetrugsverdacht Razzia bei Paris Saint-Germain
Fußball: Leroy Sané muss wegen Nasen-Operation auf Confed Cup verzichten
Fußball: Gewerkschaft machen vermehrt psychische Probleme bei Spielern Sorgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkoreas Militär schießt "UFO" aus Nordkorea ab
Manchester: Pep Guardiolas Ehefrau und Töchter waren in Konzert bei Anschlag
Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?