24.08.01 14:43 Uhr
 94
 

Neue Rätsel ranken sich um Intels Marktstrategie

Kurz nachdem Intel seinen Pentium 4 mit 2 GHz Taktung vorstellen will, soll auch gleich der Preis für den neuen Chip deutlich purzeln. So will man wieder auf AMD aufschließen, die deutlich an Boden gewonnen haben.

Außerdem will Intel, den neuen Chipsatz 'i845 Brookdale', sowie den 'Pentium 4 Northwood' auf den Markt bringen. So will Intel in die 0,13 Mikrometer Technik einsteigen.

Doch der Brookdale- Chipsatz, soll nur alten SDRAM PC 133 unterstützen. Die Brookdale Version für DDR- SDRAM, wird auch nur abgespeckt funktionieren und nur DDR- SDRAM mit PC1600 unterstützen. Wieso Intel diese rückschrittliche Taktik nutzt ist unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Markt, Intel, Rätsel
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?