24.08.01 14:38 Uhr
 12
 

Diabetiker meiden Sport

Eine Studie mit ca. 200 befragten Diabetikern und einer Kontrollgruppe von rund 50 nicht Zuckerkranken hat ergeben, dass Sport im Leben eines Diabetikers keine bzw. eine niedrig eingestufte Rolle spielt.

Nur knapp 7% der Diabetiker, haben nach ihrer ausgebrochenen Krankheit mit Sport begonnen, während über 10% den Sport komplett meiden.

Jedoch ist Sport ein wichtiger Teil der Diabetes-Therapie. Jeder achte Patient, könnte so seine Krankheit in Griff bekommen. Der Bewegungsmangel wird mit dem Übergewicht der meisten Diabetiker in Verbindung gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KermitKlein
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport
Quelle: themen.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?