24.08.01 13:33 Uhr
 87
 

Galerie zeigt "Entenhausener" Kunst

Wer kennt sie nicht, Disneys berühmte Stadt Entenhausen, wo Donald Duck zu Hause ist. Die Galerie F6 im Künstlerdorf Schöppingen, zeigt in ihrer Ausstellung nun Kunstwerke aus Entenhausener Privatbesitz.

Die Inhaber der Galerie haben die Disney Comics untersucht und stellten so manchen realen Bezug fest. Unter anderem sind da Geldscheine von Dagobert Duck zu finden, die Andy Warhol erst später veröffentlichte.

Seit gestern noch bis zum 12. September, kann man die Kuriositäten betrachten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Galerie
Quelle: www.kunstmarkt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 40 Jahren wiedergefunden: Alice Cooper verschusselte Andy-Warhol-Gemälde
Paris: Riesiger Pottwal strandet in Künstleraktion an Seine
Umfrage in Berliner Schulen: Muslimische Schüler immer radikaler



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angebliche Videobeweise: Russland beliefert Taliban in Afghanistan mit Waffen
CSU sieht Karl-Theodor zu Guttenberg für "relevantes Ministeramt" vor
Prinz William scherzt über Lady Di: "Sie wäre eine Albtraum-Großmutter gewesen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?