24.08.01 13:22 Uhr
 414
 

E-Plus startet Bildübertragungsdienst

Wie SN bereits berichtete, will der japanische Mobilfunkkonzern NTT DoCoMo, seinen Dienst i-Mode auch in Europa einführen. Dies geschieht mit Hilfe des niederländischen Konzerns KPN, dessen Tochterunternehmen E-Plus und der belgischen KPN Orange.

Ursprünglich war der Start des Mobilfunkdienstes i-Mode in Europa für dieses Jahr geplant, allerdings kam es immer wieder zu Verzögerungen. Nun soll im September zunächst der Bildübertragungsdienst starten.

Mit dieser Technologie ist es möglich, per E-Mail Bilder über Funkt-Netze zu versenden. Dazu benötigt man einen Personal Digital Assistant (kurz: PDA).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ippi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bild, E-Plus
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Premier-League-Meister Leicester City kündigt Trainer Claudio Ranieri
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?