24.08.01 13:20 Uhr
 3.530
 

Bank-Mitarbeiter durchbohren Wand um Sex-Show kostenlos zu sehen.

In Neuseeland ist bei Sicherheitsüberprüfungen in einer Bank ein Loch zur benachbarten Sex-Bar entdeckt worden. Von dort aus kann man die Mitarbeiterinnen beobachten.

Die Tänzerinnen stört das nicht, sie fordern allerdings, dass die Bank-Mitarbeiter auch bezahlen sollen. Der Bank-Direktor nimmt seine Mitarbeiter in Schutz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Radiodave3
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Bank, Show, Mitarbeiter, Wand
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schützenverein und "bewaffneter Arm" von Pegida soll verboten werden
Bremervörde: Gaffer zu vier Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt
Nicaragua: Dorfpfarrer verbrennt Frau, weil diese der "Teufel selbst" sei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schützenverein und "bewaffneter Arm" von Pegida soll verboten werden
Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?