24.08.01 12:25 Uhr
 370
 

Fremde Nervenzellen vom Gehirn angenommen

Forscher der Uni Pittsburgh, haben Schlaganfallpatienten Nervenzellen ins beschädigte Gewebe implantiert.

Diese Nerven erhöhten ihre Stoffwechselrate um bis zu 10%.
Das Allgemeinbefinden der Patienten besserte sich und auch bei Schlaganfalltests schnitten die Patienten besser ab.


Der Eingriff ist nur wenig aufwendig und die Patienten können am nächsten Tag die Klinik verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Christian273
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gehirn, Nerv, Nervenzelle
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?