24.08.01 11:46 Uhr
 4
 

MWG-Biotec nach Gründer-Abgang im Minus

Die Anteilsscheine der MWG-Biotech AG, einem Biotechnologie-Unternehmen und Anbieter von Genomic Services, verlieren heute über 26 Prozent an Wert, nachdem man gestern das Ausscheiden des Unternehmensgründers sowie die Quartalszahlen gemeldet hat.

Das Unternehmen gab gestern bekannt, dass Michael Weichselgartner, Gründer der MWG-Biotech AG, sein Amt als Vorstandsvorsitzender zum 1. September niederlegen und aus dem Unternehmen ausscheiden wird. Sein Nachfolger wird Prof. Dr. Matthias Schönermark, der von der Boston Consulting Group, bei der er für die Beratung von MWG-Biotech zuständig war, zu MWG-Biotech wechselt.

Zudem wurde gestern mitgeteilt, dass man im vergangenen Quartal einen Umsatz von 12,8 Mio. Euro und damit 4 Prozent mehr als in der Vorjahresperiode erzielt hat. Das EBITDA lag bei -1,05 Mio. Euro nach -2,45 Mio. Euro im Vorjahr. Für das Gesamtjahr geht man von einem Umsatz von 55 Mio. Euro bei einem EBITDA von -4,5 Mio. Euro aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Grund, Minus, Gründer, Abgang
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?