24.08.01 11:20 Uhr
 2.734
 

Return to Castle Wolfenstein - Lokalisierte Fassung und Jugendschutz

Greg Goodrich, Ausführender Produzent bei Gray Metter, setzt sich zur Zeit mit dem Problem einer lokalisierten Fassung des 3D-Shooter auseinander.

Da es Probleme mit der Gesetzgebung bei der Gewaltdarstellung im Spiel geben könnte, steht vor allem dieser Aspekt im Mittelpunkt der Betrachtung. Aber auch das Zusammenspiel der verschiedenen Versionen (US und GER) muss online funktionieren.

Activision und ID-Software streben jedoch eine deutsche Fassung an, die mit dem US-Original nahezu identisch ist. Außer den fehlenden Nazisymbolen stehen keine Veränderungen zur Debatte.


WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jugend, Lokal, Jugendschutz, Fassung
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis
Brigitte Nielsen, die Ex-Frau von Sylvester Stallone, bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesenpanne bei Livestream von Stadionsprengung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?