24.08.01 11:04 Uhr
 4
 

LPKF mit positivem Halbjahres-Ergebnis

Die LPKF Laser & Electronics AG konnte ihren Umsatz im ersten Halbjahr trotz einer globalen Konjunkturschwäche im Elektronik-Markt um 7,6 Prozent auf 11,8 Mio. Euro steigern.

Das Konzernergebnis betrug 873.000 Euro gegenüber 1,178 Mio. Euro im Vorjahr. Dies entspricht einer Umsatzrendite nach Steuern von 7,4 Prozent (Vorjahr: 10,7 Prozent). Der Gewinn pro Aktie belief sich auf 0,08 Euro nach 0,11 Euro im Vorjahr. Der aktuelle Auftragsbestand beträgt 2,22 Mio. Euro.

LPKF gab zudem bekannt, dass man die Kooperation mit der Mania Technologie AG zur Vermarktung eines Systems zum Schneiden flexiblerLeiterplatten beendet hat, da die erwarteten Umsätze nicht erfüllt werden konnten. LPKF wird das System zukünftig über ihre eigene Vertriebsorganisation am Markt anbieten.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz
Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?