24.08.01 10:43 Uhr
 8
 

Novartis Ophthalmics erhält Medikamenten-Zulassung

Novartis Ophthalmics, die Augen-Sparte der Novartis AG and QLT Inc. erhielt von der U.S. Food and Drug Administration (FDA) die Marktzulassung für ihr Medikament Visudyne(TM).

Das Präparat wird injiziert und dient der Behandlung von Kurzsichtigkeit und Histoplasmose. Es ist das erste Medikament gegen diese Augenkrankheiten.

Die Aktien von Novartis fielen bisher um 0,25 Prozent und notieren aktuell bei 60,65 CHF. Die Aktien von QLT stiegen an der Nasdaq um 1,72 Prozent und schlossen am Donnerstag bei 21,29 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament, Zulassung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?