24.08.01 10:39 Uhr
 223
 

17 Jahre lang im Gefängnis - nun wird er nach DNA-Test entlassen

Der US-Amerikaner Fain, der bereits 17 Jahre lang wegen angeblicher Vergewaltigung und Mordes eines 9-jährigen Mädchens hinter Gittern saß, wurde nun von einem Gericht in Idaho entlassen.

Ein DNA-Test wies deutliche Zweifel auf, dass der bereits 52-Jährige die Tat begangen habe. Er sei zumindest in den Vorfall involviert gewesen, konnte aber nicht als Mörder beschuldigt werden.


WebReporter: ste2002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Test, Gefängnis, DNA
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Köln: Mann klettert aus Protest auf Hohenzollernbrücke
Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?