24.08.01 10:18 Uhr
 192
 

Stadtrat nennt Regensburger Baustelle einen "Saustall"

An der Uferpromenade der Thundorferstrasse in Regensburg befindet sich eine Baustelle. Gegen diese wettert Stadtrat Hartl los. Doch die Stadtverwaltung unternimmt auch nach Aufforderung nichts dagegen.

Diese Baustelle gehört Herrn Adler, der deswegen schon seit Jahren mit der Stadt im Streit ist. Herr Adler sieht sich selber als OB-Kandidat, deshalb befindet sich auf der Baustelle neben Müll, auch ein Plakat auf dem er Wahlkampf für sich betreibt.

'Vor Gericht hätte er keine Chance', meint Hartl und beruft sich unter anderen auf die Bauordnung.


WebReporter: rollie1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Stadt, Regen, Regensburg, Baustelle, Stadtrat
Quelle: www.donaublizz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer rechtsextremer Anführer outet sich: Jüdische Herkunft und homosexuell
Margaret-Thatcher-Briefing zum Thema Punk-Musik aufgetaucht
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Zoll München entdeckt verweste Wasserbüffelschädel in Paket aus Indonesien
Friedensnobelpreis-Stiftung investiert in Atomwaffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?