24.08.01 09:32 Uhr
 58
 

Wiesheu schließt Startbahn drei für Flughafen München nicht mehr aus

Nachdem die Lufthansa und auch die Verwaltung des Flughafens bei München schon dafür plädiert haben, schließt auch der bayerische Wirtschaftsminister Otto Wiesheu diese nicht mehr aus.

Dagegen kündigte der Bürgermeister von Freising schon an, dass er sich mit Nachdruck dagegen aussprechen würde. Er sagte: Wirtschaftliche Interessen dürfen nicht zu einer weiteren Beeinträchtigung der Wohn- und Lebensqualität im Flughafenumland führen.'

Bis 2015 wird mit einer jährlichen Abfertigung von etwa 50 Millionen Fluggästen gerechnet werden.


WebReporter: rollie1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: München, Flughafen, Start
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?