24.08.01 09:16 Uhr
 5.380
 

Fieser Trojaner zerstört Windows

Dieser Trojaner geht aufs Ganze: Einmal den Start-Button auf einer Website gedrückt - und nix geht mehr. Symantec warnt vor dem fiesen File 'Offensive', das das ganz Windows unbrauchbar macht.

So ist laut der Quelle ein Herunterfahren nicht möglich, außerdem verschwinden sämtliche Icons, ein Ausführen von Programmen ist ebenfalls nicht drin.

Einzige Hilfe: Eine Sicherheitskopie der Registry wieder einspielen oder eben Windows neu installieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fewtack
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Trojaner
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof
Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut
USA: Mann erhält durch Simulator Wehen und hält nur 20 Sekunden durch
Bundespräsident Steinmeier empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?