24.08.01 09:05 Uhr
 16
 

Völkerrechtliche Grundlagen des Mazedonien-Einsatzes

Der noch zustimmungspflichtige Beschluss des Kabinetts über den Einsatz der Bundeswehr in Mazedonien ruht sowohl auf völkerrechtlichen als auch auf verfassungsrehtlichen Grundlagen.

Einsatz- und Aufgabengebiete der 'Task-Force' sind auf einen klaren, gewaltfreien Rahmen beschränkt. Militärische Aktionen, um Waffen mit Gewalt einzusammeln, wird es nicht geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: glompf
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Einsatz, Grund, Grundlage, Völkerrecht
Quelle: www.bundeswehr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker wirbt ungefragt mit Buch von Ex-SPD-Oberbürgermeister Münchens
Rechtes Newsportal "Breitbart" attackiert nun plötzlich Donald Trump
Martin Schulz fordert in Wahlkampfrede Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei sieht keinen Straftatbestand in Pöbel-Anruf an Sigmar Gabriels Frau
Barcelona: Terroristen hatten viele Wahrzeichen der Stadt zudem als Ziel
Fußball: Professor würde Tattoos bei Spielern wegen Leistungsverlust verbieten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?