23.08.01 22:50 Uhr
 1
 

ADC: Verlust im 3. Quartal bei 5 Cents je Aktie

Der amerikanische Telekommunikations-Konzern ADC Telecommunications Inc. legte heute die Ergebnisse für das am 31. Juli abgelaufene dritte Fiskalquartal vor.

Der Umsatz erlitt demzufolge einen Rückgang von 39 Prozent auf 548 Mio. Dollar. Im Vergleich zum Vorquartal beträgt der Rückgang rund 16 Prozent. Analysten rechneten mit einem Umsatz von 540 Mio. Dollar.

Der operative Verlust lag bei 51 Mio. Dollar verglichen mit einem Gewinn von 179 Mio. Dollar im Vorjahresquartal. Der Nettoverlust belief sich auf 40 Mio. Dollar oder 5 Cents je Aktie verglichen mit einem Nettogewinn von 121 Mio. Dollar oder 16 Cents je Aktie im dritten Quartal 2000. Analysten erwarteten ebenfalls einen Verlust von 5 Cents je Aktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Quartal, Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?