23.08.01 22:50 Uhr
 447
 

Erste 128 MB Grafikkarte für 180 DM auf dem Markt

Der japanische Hersteller 'Apollo' hat jetzt die erste Grafikkarte mit 128 MB Speicher für den Privatanwender veröffentlicht.

Die Karte 'Apollo 3D Thrill 315' basiert auf dem SIS315 Chipsatz und kostet nur erschwingliche 180 DM.



Die Grafikkarte bietet eine T&L Einheit, sowie 166 Mhz Chip/Speichertakt und 375 Mhz RAMDAC.

Das 128Bit Speicherinterface kann sogar mit einer GeForce2 MX-400, aber die sonstige Performace ist leider langsamer als genannter Chipsatz.

Mit wirklich ernsthaft schnellen 128 MB Grafikkarten ist erst bei Einführung der GeForce3 Ultra und GeForce4 zu rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Markt, DM, Grafik, Grafikkarte, MB
Quelle: www.hartware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode
Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise
Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?