23.08.01 22:47 Uhr
 53
 

Intime Briefe beweisen: König Ludwig II. war schwul

115 Jahre nach dem Tod von König Ludwig II. sind brisante Briefe mit intimen Details gefunden worden, die eindeutig beweisen, dass Ludwig schwul war.

Nächste Woche werden sie unter dem Titel 'Das verlorene Paradies Ludwigs II.' veröffentlicht. Schon mit 19 schrieb er in einem Brief: 'Bei den meisten jungen Leuten mischt sich Sinnlichkeit in ihre Neigung zum andern Geschlecht, diese verdamme ich'.

Wegen seiner Homosexualität löste er auch seine Verlobung mit Sophie Charlotte auf. Sein Stallmeister Karl Hessenschwerdt musste für ihn Lustknaben auftreiben.


WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Brief, König, homosexuell
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?