23.08.01 22:43 Uhr
 7
 

1000 Sonera-Mitarbeitern wird gekündigt

Der finnische Telekommunikationskonzern Sonera, zu 53% im Besitz des Staates, hat heute angekündigt, 1000 Mitarbeiter zu entlassen. Mit dieser Aktion will man 50 Mio. Euro einsparen. Bisher beschäftigte man ungefähr 11.000 Mitarbeiter.

Hauptsächlich trifft es die Bereiche Verwaltung, Sonera Services, Sonera Wireless und Telecom Business. Sonera Info Communications sowie die Internetseite Zed sind nicht von den Entlassungen betroffen.

Den Konzern drücken Verbindlichkeiten von 5 Milliarden Euro. Der Aktien-Kurs von Sonera war im letzten Jahr um 80% gefallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ippi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter
Quelle: www.pressetext.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?