23.08.01 20:29 Uhr
 500
 

"Tomb Raider II": Archäologe verbietet Teilnahme von Jean-Yves

Im vierten Computerspiel der 'Tomb Raider'-Serie bestand Lara Croft viele ihrer Abenteuer an der Seite von ihrem Freund Jean-Yves.

Nun meldete sich der Archäologe Jean-Yves Empereur zu Wort, mit der Bedingung den Namen Jean-Yves in den Spielen nie mehr erscheinen zu lassen, da dieser Charakter ihm nachempfunden sei. Eidos reagierte auch umgehend und ging auf die Forderungen ein.

Dies wird wohl auch das Ende von Jean-Yves für das Sequel von 'Tomb Raider' bedeuten. Zurzeit wird an dem Drehbuch fieberhaft gearbeitet.


WebReporter: Gucky
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Teilnahme, Archäologe, Raider
Quelle: www.more-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?