23.08.01 19:54 Uhr
 144
 

Sterbende Teenagerin war reine Erfindung

Eine junge Frau aus der Kleinstadt Peabody im US- Bundesstaat Kansas hat Tausende von virtuellen Freunden mit erfundener Krankheit getäuscht.

Über zwei Jahre lang schrieb sie über ihre Krankheit. Auf ihrer Homepage waren Bilder und Fotos aus ihrem gesamten Leben zu sehen.

Tausende ließen sich auf eine sehr emotionale Beziehung mit einer Fantasiegestalt ein und schickten der vermeintlich Todkranken Blumen, Stofftiere und tröstende Briefe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kalbo
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Teenager, Sterben, Erfindung
Quelle: www.e-media.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?