23.08.01 19:54 Uhr
 144
 

Sterbende Teenagerin war reine Erfindung

Eine junge Frau aus der Kleinstadt Peabody im US- Bundesstaat Kansas hat Tausende von virtuellen Freunden mit erfundener Krankheit getäuscht.

Über zwei Jahre lang schrieb sie über ihre Krankheit. Auf ihrer Homepage waren Bilder und Fotos aus ihrem gesamten Leben zu sehen.

Tausende ließen sich auf eine sehr emotionale Beziehung mit einer Fantasiegestalt ein und schickten der vermeintlich Todkranken Blumen, Stofftiere und tröstende Briefe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kalbo
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Teenager, Erfindung, Sterben
Quelle: www.e-media.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack
Madeira: Missratene Skulptur von Cristiano Ronaldo sorgt für Häme