23.08.01 19:06 Uhr
 209
 

Kunst oder Pornographie in Bregenz - nun wurde Objekt beschlagnamt

Die Debatte um das Kunstwerk (ein Kunst-Terminal) des österreichischen Künstlers Gottfried Bechtold (SN berichtete) spitzt sich zu.
Heute wurde das Objekt der Auseinandersetzung von der Gendarmerie beschlagnamt.

Zuständig für diese Aktion war die Staatsanwaltschaft in Feldkirch.
Nun wurde jene Abbildung, die den amerikanischen Künstler Jeff Koons mit seiner Ex-Ehefrau in eindeutiger Pose zeigt, aus dem Kunstwerk Bechtolds entfernt.

Dem österreichischen Künstler werden Verstösse gegen das Pornografiegesetz und gegen das Vorarlberger Jugendschutzgesetz angelastet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Porno, Objekt
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Online-Journalistenschule soll "positive Seite des Bürgerjournalismus" stärken
Fußball: Matthias Sammer teilt aus - Kritik an Hoeneß
USA: Hund rettet Herrchen im Schnee das Leben, indem er ihn im Schnee wärmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?