23.08.01 18:30 Uhr
 25
 

Widerstand gegen ARD-Pläne für Werbung bei Fussballspielen

Die ARD plante, während Fussballspielen nach 20 Uhr ebenfalls Werbung zeigen zu wollen (SN hat berichtet). Doch es mehrt sich Widerstand. Kurt Beck, der Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz, sieht den Plan nicht mehrheitsfähig.

Aus den Reihen von RTL wird gesagt, es sei Wettbewerbsverzerrung. Es sei zwar löblich, dass die ARD flexibel sein will was die Werbung angeht, allerdings das Volumen solle bleiben. Werbung nach 20 Uhr soll mit der vor 20 Uhr verrechnet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Werbung, ARD, Plan, Widerstand
Quelle: seite1.web.de