23.08.01 17:59 Uhr
 32
 

Savigny-Preis: Kohl lehnt ihn ab

Den Savigny-Preis, der in diesem Jahr erstmals verliehen werden soll, sollte Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl für die 'historischen Verdienste um die Vollendung der Einheit Deutschlands' bekommen. SN berichtete darüber.


Wie jetzt bekannt wurde, verzichtet Kohl auf diese Auszeichnung. In einem Brief an die Uni Marburg nannte Kohl den Grund für seine Entscheidung: er befürchte eine öffentliche Diskussion, die er vermeiden wolle.

Wegen des CDU-Spendenskandals, in den Kohl verwickelt war, hatte es deutliche Kritik an der geplanten Auszeichnung gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AGoldbeck
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Preis
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gambias Ex-Präsident Jammeh soll die Staatskassen geplündert haben
Polen: Regierung will Fußfesseln für Unterhaltsverweigerer einführen
AfD-Vorsitz stimmt gegen Rausschmiss des umstrittenen Björn Höcke



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Gesundheit: Jeden Tag Honigwasser trinken hilft beim Abnehmen
Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?