23.08.01 17:43 Uhr
 117
 

Harry Potter bedroht von Internet-Piraterie

Nach der Musikindustrie und der Filmindustrie müssen jetzt auch die Buchverlage dran glauben. Immer mehr Bücher sind illegal im Netz zu finden.

Die bekannten Autoren wie Stephen King, J.K. Rowling oder John Grisham werden in Napster ähnlichen Tauschbörsen illegal gehandelt.

Die beliebtesten Downloads sind Science Fiction und Fantasy Bücher. Einige Verlage regieren bereits offensiv auf die Bedrohung und wollen nun in den Markt für E-Books einsteigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kalbo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Harry Potter, Pirat
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Harry Potter"-Star Scarlett Byrne zeigt sich nackt im "Playboy"
Trump-Fans rufen zu "Harry Potter"-Bücherverbrennung nach Kritik Rowlings auf
Meist verkauftes Buch 2016 ist "Harry Potter und das verwunschene Kind"