23.08.01 17:29 Uhr
 1.142
 

Nachher konnte Polizei über Leichenteile lachen

Eine Blutige Spur führte die Polizei aus Saint Louis zu einen 29-jährigen. Die Beamten fanden bei ihm auch zahlreiche blutige Körperteile wie abgetrennte Köpfe, ausgeweidete Körper und andere Widerlichkeiten.

Doch von einer Verhaftung war abzusehen. Denn wie sich im Nachhinein herausstellte waren die blutigen Überreste nur Filmrequisiten aus Kunststoff und Papier.

Die Beamten machten noch einige Witze, meinte der Betroffene. Der medizinische Prüfer allerdings holte mit skeptischem Blick einen Latexhandschuh heraus und überprüfte die grausam aussehenden Leichenteile, die offenbar realistisch aussahen.


WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Leiche, Leichenteil
Quelle: www.canoe.ca

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?