23.08.01 17:36 Uhr
 38
 

Im Auftrag der Polizei: Studenten sollen laute Teenager beruhigen

Wenn Jugendliche im belgischen Mechelen die Ruhe stören oder randalieren, so kann es ihnen demnächst passieren, dass sie von Studenten zurechtgewiesen werden. Die Polizei hat Studenten angeworben, die für Ruhe und Ordnung unter den Kids sorgen sollen.

Die Aufgabe der studentischen Hilfskräfte ist mit den Jugendlichen zu reden und sie aufzufordern, ruhiger zu sein. Sollte dies nicht ausreichen wird die Polizei einschreiten.

Auch plant der Bürgermeister Väter zu beteiligen, da diese mehr Einfluss auf die Jugendlichen hätten als die Polizei. In den letzten drei Monaten hat sich die Zahl der Ladendiebstähle fast halbiert aber der Fahrrad- und Autoklau hat sich fast verdoppelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: descartes
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Student, Auftrag, Teenager
Quelle: www.expatica.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Mädchenname "J" abgelehnt - Ein Buchstabe ist zu wenig
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: US-Reporter fragt Schweinsteiger, ob er mit Chicago nun die WM gewinnt
USA: Petition verlangt, dass Melania Trump ins Weiße Haus einzieht
Claudia Cardinale verteidigt Retusche an ihrem Foto als "überzeugte Feministin"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?