23.08.01 16:59 Uhr
 59
 

Bald ist es Wirklichkeit - "Video on demand"

Harald Stöber, Vorstandsvorsitzender von Arcor, verkündete auf der IFA, dass es in Kürze 'Video on demand' für mittlere Bandbreiten (384 KBit/s) geben wird. Wir stehen vor dem kommerziellen Start, so Stöber weiter.

Ebenso sei es Arcor wichtig, die für diese Technologie notwendigen Datenleitungen schnell und großzügig auszubauen. Im Moment hat Arcor in circa 50 Städten ein entsprechendes Flatrateangebot, meinte Stöber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Wirklichkeit
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen
Google hat Probleme mit Anzeigenkunden wegen Hassvideos
Trend zu Journalisten-Robots und sprachgesteuerten Tablets



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

53-Jähriger wegen Internethetze gegen Flüchtlinge zu Gefängnis verurteilt
Dresden: Nordafrikaner randalierte in Supermarkt - Fünf Verletzte
Der Bachelor: Arme Finalistin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?