23.08.01 16:51 Uhr
 51
 

Erschreckend: mehr Tote durch Selbstmord als Opfer im Verkehr

In einem Jahr wählen Bundesweit mehr als 11.000 Menschen den Freitod. Diese Anzahl übertrifft alle Todesopfer von AIDS, Tote durch Gewalttaten sowie Verkehrsopfer zusammen.

Alle vier Minuten wird ein Suizidversuch durchgeführt und alle 45 Minuten gelingt die Selbsttötung. Vom 30. August bis 2. September findet in Hamburg ein internationaler Fachkongress unter dem Motto '...darüber reden' statt.

Professor Paul Götze ist Organisator der Tagung und will mit dieser ein wenig Klarheit über die Suizidalität verschaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Opfer, Verkehr, Selbstmord
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich
GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?