23.08.01 16:20 Uhr
 427
 

Elefanten bekommen Verhütungsmittel

Eine Sprecherin der Kenianischen Wildbehörde teilte mit, dass man demnächst mit einem Verhütungsmittel die Überbevölkerung von Elefanten eindämmen will.

Ein Serum, das bereits in den 90er Jahren entwickelt und auch schon in Südafrika ausprobiert wurde, soll jetzt die Geburten verhindern oder zumindest vermindern.

Denn innerhalb der letzten fünf Jahre hat sich die Zahl der Dickhäuter in Kenia von 5.000 auf 30.000 hochgeschaukelt. Dadurch kommt es zu Problemen zwischen Mensch und Tier wegen mangelnden Lebensraumes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Elefant, Verhütung
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?