23.08.01 15:57 Uhr
 56
 

Rückwärtsjoggen effektiver, aber auch gefährlicher

Eine Studie von Seth Wright und Peter Weyand brachte heraus, dass Rückwärtsjoggen effektiver für Personen ist, die abnehmen wollen. Denn die Forscher meinen, dass beim Rückwärtsjoggen mehr Energie verbraucht werde.

Es sind 30 Prozent mehr Energieverbrauch durch eine gesteigerte Haltearbeit und die Beanspruchung größerer Muskelpartien.

Allerdings warnt eine Ernährungswissenschaftlerin vom Institut für Ernährungsmedizin und Diätetik, diesen Geheimtipp auszuprobieren. Denn bisher wurde erst an vier Personen diese Variante des Joggens untersucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gefahr
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?