23.08.01 13:59 Uhr
 50
 

Kampf gegen Schwangerschaftsstreifen

Schwangerschaftsstreifen können nicht einfach weggezaubert werden, ausreichende Behandlungsmöglichkeiten gibt es noch nicht.

Schon ab der 36. Woche soll mit der Vorbeugung begonnen werden. Wichtig ist einmal die Kontrolle des Gewichts, sowie ausreichende Bewegung. Auch fettende Salben sollen eine Elastizität der Haut gewährleisten. Am besten 3 mal täglich einsalben.

So bleibt das Bindegewebe stark und einer Dehnung steht nichts im Weg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pingo
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kampf, Schwangerschaft, Schwan
Quelle: www.gesundheitspilot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Urteil - Tumor durch Handystrahlung als Berufskrankheit anerkannt
Indien: Dickste Frau der Welt verliert nach Operation 250 Kilogramm
Studien beweisen: Antibabypille verursacht Depressionen und Panikattacken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?