23.08.01 13:48 Uhr
 25
 

Bruchsal: Schafe warteten auf Zug

Am Dienstag Abend haben vier Schafe den Zugverkehr bei Bruchsal aufgehalten. Die Schafe waren ihrem 66-jährigem Besitzer ausgerissen.

Ein Lokführer, der an dem Streckenabschnitt vorbeifuhr, sah die Schafe auf dem Nachbargleis stehen und alarmierte den Bundesgrenzschutz. Der konnte gerade noch den Lokführer eines ICEs informieren.

Die Schafe konnten schliesslich in einem Eisenbahntunnel gestellt werden und wurden dem Besitzer übergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Zug, Schaf, Bruch, Bruchsal
Quelle: paperball.fireball.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?