23.08.01 13:38 Uhr
 183
 

Kosmos-Milchbar in Cottbus soll abgerissen werden

Nach dem 'Teepott' in Rostock, dem 'Inselparadies' in Baabe und dem 'Ahornblatt' in Berlin soll nun die Kosmos-Milchbar in Cottbus, ein weiterer wichtiger DDR-Bau, abgerissen werden.

Die Milchbar sollte 1969 die Cottbuser 'Stadtpromenade' verschönern, und wurde zu einer Attraktion. Der sternförmige Glasbau hat ein sehr leichtes Dach aus verleimten und genagelten Holzbrettern, das das futuristische Ambiente des Gebäudes ausmachte.

Seit der Wende wurde der Bau jedoch heruntergewirtschaftet, und soll nun zugunsten der City Galerie mit 1000 Läden und Restaurants abgerissen werden. Bereits im Herbst soll der Abriss beginnen, mit dem auch die Stadtverwaltung einverstanden ist.


WebReporter: jomama
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Cottbus, Milch, Kosmos
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdacht: Flüchtling soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?