23.08.01 13:38 Uhr
 183
 

Kosmos-Milchbar in Cottbus soll abgerissen werden

Nach dem 'Teepott' in Rostock, dem 'Inselparadies' in Baabe und dem 'Ahornblatt' in Berlin soll nun die Kosmos-Milchbar in Cottbus, ein weiterer wichtiger DDR-Bau, abgerissen werden.

Die Milchbar sollte 1969 die Cottbuser 'Stadtpromenade' verschönern, und wurde zu einer Attraktion. Der sternförmige Glasbau hat ein sehr leichtes Dach aus verleimten und genagelten Holzbrettern, das das futuristische Ambiente des Gebäudes ausmachte.

Seit der Wende wurde der Bau jedoch heruntergewirtschaftet, und soll nun zugunsten der City Galerie mit 1000 Läden und Restaurants abgerissen werden. Bereits im Herbst soll der Abriss beginnen, mit dem auch die Stadtverwaltung einverstanden ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jomama
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Cottbus, Milch, Kosmos
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?