23.08.01 13:57 Uhr
 190
 

Fairad stellt Betrieb ein: Exklusive Infos bei Every.de

Wie soeben im Forum auf der Fairadseite bekanntgegeben wurde, stellt der Pay for Surf Anbieter Fairad zum 30. September seinen Geschäftsbetrieb aufgrund der Marktlage ein.

Sobald nähere Informationen vorliegen, werden diese unter der angegebenen Quelle veröffentlicht. Every.de bemüht sich um eine Stellungnahme.

Laut aktuellsten Informationen ist Fairad nicht pleite, sondern stellt lediglich den Betrieb ein. Es handelt sich also um eine normale Firmenauflösung aufgrund der schlechten Marktlage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Telefonix
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Betrieb
Quelle: www.every.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin verteidigt Donald Trump und Prostituierte Russlands
Mit 9 Identitäten festgenommen: Asylbewerber (18) in Wettbüro gefasst
Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?