23.08.01 13:00 Uhr
 725
 

Schwer verunglückt bei Trainingsfahrt für Nationalmannschaft

Eine Unachtsamkeit bei einer Trainingsfahrt hat für die Radrennfahrerin Kathrin Reichenberger aus Unterneukirchen (Bayern) schwere Folgen: Am Mittwoch übersah die 19-jährige Spitzensportlerin beim Abbiegen ein Auto.

Nur mit leichter Radkleidung wurde sie etwa 30 Meter weit geschleudert. Mit sehr schweren Verletzungen kam sie ins Krankenhaus: Hals und Lendenwirbel sowie beide Beine waren gebrochen.

Inzwischen wurde sie aus Altötting verlegt in die Unfallklinik in Murnau. Am 1. September hätte das Nationalmannschaftsmitglied bei der Hollandrundfahrt starten sollen.


WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nation, National, Training, Nationalmannschaft
Quelle: www.pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?