23.08.01 12:51 Uhr
 26
 

Von Ex-Mann angeschossene Busfahrerin ist tot

Mittwoch-Nachmittag wurde eine 41-jährige Busfahrerin in Kösching bei Ingolstadt vor den Augen ihrer Fahrgäste von ihrem Ex-Mann niedergeschossen. In der Nacht zu heute erlag sie den Schußverletzungen in Kopf und Bauch.

Der Schütze, wie seine Ex-Frau Jugoslawe, der sich danach selbst die Waffe an den Kopf setzte, wird vermutlich ebenfalls nicht am Leben bleiben. Eine Frau, die zur Tatzeit aus dem Bus stieg, wird nun psychologisch betreut, sie steht unter enormem Schock.

Die Busfahrerin sowie ihr schiesswütiger Ex-Mann wurden per Hubschrauber in ein Hospital gebracht. Da der Mann wahrscheinlich nicht überleben wird, wurde bisher auch noch kein Haftbefehl gestellt. Grund soll ein Beziehungsdrama gewesen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Ex, Busfahrer, Ex-Mann
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neonazi-Gruppierungen bestätigen Teilnahme an G20-Demonstrationen
Thailand: Betrogene Ehefrau schmiert Geliebter ihres Mannes Chili in Vagina
Hamburg: Zoll stellt 3,8 Tonnen Kokain im Wert von 800 Millionen Euro sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan unterstellt Bundesregierung "große politische Verantwortungslosigkeit"
Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?